banner

Unsere Dienstleistungen

Zu unseren Kunden gehören alle Akteure, die an Herstellung, Betrieb und Instandhaltung von Schienenfahrzeugen beteiligt sind.

Aufgabenträgern und Behörden, Systemhäusern und Komponentenhersteller, Eigentümern und Haltern, EVU und EIU sowie ECM und Werkstätten bieten wir Dienstleistungen in diesen Segmenten an:



Die RöschConsult GmbH berät bei der sicheren und wirtschaftlichen Gestaltung der Geschäftsprozesse für Herstellung, Betrieb und Instandhaltung von Schienenfahrzeugen. Ein Schwerpunkt ist die Einrichtung von Instandhaltungs- sowie Sicherheits-Management-Systemen beziehungsweise deren Integration in bestehende Systeme zu integrierten Managementsystemen.
Die bei der praxistauglichen Umsetzung von gesetzlichen Anforderungen gesammelten Erfahrungen werden in In-House-Seminaren, Vorträgen und eigenen Fortbildungsveranstaltungen an unsere Kunden weitergegeben.
Unsere Berater unterstützen Eisenbahnverkehrsunternehmen, Hersteller und Instandhalter bei der Angebotserarbeitung für Ausschreibungen. Neuausrichtungen oder Markteintritte begleiten sie im Rahmen strategischer Beratungen.



Unter der Marke RöschEngineering entwickeln wie die Instandhaltungsprogramme Ihrer Fahrzeuge weiter, führen die zugehörigen Sicherheitsnachweise und begleiten die Validierung. Für ECM kleinerer Flotten übernehmen wir diese ECM-Teilfunktion II auch komplett.
Unsere Ingenieure moderieren Risikoanalysen nach CSM-RA und unterstützen bei Sicherheitsnachweisen nach EN 50126 (RAMS). Modernisierungsprojekte unterstützen wir mit Machbarkeitsstudien, bei der Dokumentation aller Nachweise und in der Kommunikation mit Behörden.
Unsere Ingenieure übernehmen die Systemplanung von Betriebswerken, Werkstätten und Fertigungsstätten. In der Fahrzeugentwicklung bieten wir Unterstützung bei Designreviews unter dem Aspekt der instandhaltungsgerechten Konstruktion an.



Die RCT Rail GmbH übernimmt Konformitätsprüfungen und Auditierungen von Instandhaltungs- und Sicherheits-Managementsystemen. Sie ist anerkannte unabhängige Bewertungsstelle für Risikomanagementverfahren nach CSM-RA.
Als Verwaltungshelfer des Eisenbahn-Bundesamtes führt sie Zertifizierungsaudits von instandhaltungsverantwortlichen Stellen (ECM) durch und bietet freiwillige Konformitätsbewertungen für ECM an.
Sie ist zudem als Interims Designated Body (Interims-DeBo) zur Prüfung der Konformität zum nationalen technischen Regelwerk (NNTR) in Fahrzeug-Zulassungsverfahren anerkannt.



Prof. Dr.-Ing. Rösch steht ihnen als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Betrieb und Instandhaltung von Schienenfahrzeugen zur unabhängige Begutachtung von Streit- und Schadenfällen sowie Wertgutachten zur Verfügung. Im Falle von Erwerb oder Verkauf von Schienenfahrzeugflotten bewertet das Sachverständigenbüro den Zustand der Fahrzeuge und die durchgeführten Instandhaltungsmaßnahmen.
Prof. Rösch vermittelt und schlichtet zum in Mediationsverfahren.