• RöschConsult Group
  • RöschConsult Group
  • RöschConsult Group
  • RöschConsult Group
  • RöschConsult Group
RöschConsult

Wir sind Ihr Partner für alle Fragen rund um Herstellung, Betrieb und Instandhaltung von Schienenfahrzeugen.

Der wohlfeile, schnelle, sichere und regelmäßige Transport von Personen und Gütern ist einer der mächtigsten Hebel des Nationalwohlstandes und der Civilisation nach allen ihren Verzweigungen.
Friedrich List, deutscher Ökonom und Eisenbahnpionier

Gemeinsam mit unseren Kunden arbeiten wir an der steten Verbesserung des Systems Bahn. Wir unterstützen mit Wissen und Erfahrung aus den Bereichen Schienenfahrzeugtechnik, Instandhaltungstechnologien, Sicherheitsmanagement, Eisenbahnrecht und Eisenbahnbetrieb bei der Bewältigung der vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit.

 

Aktuelles


Unabhängige Bewertungsstelle

Die RCT Rail GmbH ist seit Dezember 2017 vom Eisenbahn-Bundesamt als unabhängige Bewertungsstelle für Risikomanagementverfahren nach EU-Verordnung 402/2013 (CSM-RA) anerkannt worden und in ERADIS gelistet.

Unsere Prüfer begleiten Ihre Risikobewertungen im Tätigkeitsgebiet Instandhaltung Fahrzeuge (ECM) vor allem in den Fachgebieten Rechtsnormen/Instandhaltungsregelwerk und Fahrzeugtechnik.

 

RFU ECM

Die Sicherheit der Eisenbahn hängt zum großen Teil vom sicheren Zustand der Eisenbahnfahrzeuge ab. Die Verantwortung dafür liegt bei den instandhaltungsverantwortlichen Stellen (ECM). Zahlreiche Richtlinien und Verordnungen bilden den Rechtsrahmen dafür, der jedoch ständigen Veränderungen und Weiterentwicklungen unterliegt. Die praxistaugliche Umsetzung und Einhaltung dieser Anforderungen im operativen Geschäft ist eine Herausforderung, die viele Chancen aber auch Risiken birgt und immer wieder zu neuen Erkenntnissen führt, die es Wert sind, geteilt zu werden.
Seit 2013 bieten wir zweimal jährlich einen regelmäßigen Fortbildungsunterricht (RFU) für Mitarbeiter aus dem ECM-Bereich an. In Workshops, Kurzvorträgen und Diskussionen werden Grundlagen und aktuelle Themen rund um die gesetzeskonforme Gestaltung von Instandhaltungsmanagementsystemen vorgestellt und mit den Teilnehmern diskutiert. Gastreferenten bieten Einblicke in ihre Umsetzungen und gewonnenen praktischen Erfahrungen.

Die nächste Veranstaltung findet am 27./28. September 2018 in Darmstadt statt.

Verstärkung gesucht

Sie sind Ingenieur und auf der Suche nach neuen Herausforderungen? Sie arbeiten lieber in einem agilem, familiären Team als in einem Großkonzern? Dann schreiben Sie uns. Wir lernen Sie gerne kennen und besprechen Ihre Karrieremöglichkeiten bei uns.


Neueste Fachartikel


ECM – gesetzliche und normative Anforderungen erfüllen und mit der Erschließung von Wirtschaftlichkeitspotenzialen verbinden

In den letzten Jahren haben sich die normativen Anforderungen zur Gewährleistung der Eisenbahnsicherheit an Halter und Instandhalter von Schienenfahrzeugen drastisch verändert. Das betrifft alle Arten von Eisenbahnfahrzeugen. Die europäischen Verordnungen, Richtlinien und Empfehlungen sowie deren Umsetzung in nationales Recht haben neue Rollen und Verantwortlichkeiten geschaffen. Entscheidend für die praktische Wirksamkeit ist es, nicht bei den Managementverfahren stehen zu bleiben, sondern diese in die täglichen Prozessabläufe der Instandhaltungstätigkeit umzusetzen.

Weiterlesen...

Die Auswirkungen der europäischen und nationalen Anforderungen zur Eisenbahnsicherheit auf die praktischen Prozesse der Instandhaltung und die Gestaltung der Instandhaltungswerkstätten

Es genügt nicht, ein Instandhaltungs-Management-System aufzustellen, ohne dies ablauforganisatorisch und ressourcentechnisch in den praktischen Betrieb von instandhaltungsverantwortlichen Stellen ECM zu integrieren. Die Übertragung der Managementverfahren des Instandhaltungs-Management-Systems in die praktischen Leistungsprozesse der Instandhaltung verhindert die Entstehung von Parallelwelten: einerseits das theoretische Management-Handbuch und andererseits die gelebte Realität.

Weiterlesen...

Werte Kunden

2017 treten wir in das zweite Jahrzehnt unserer Firmengeschichte ein. Dass wir Ihnen damit Leistungen anbieten können, die auf langjährigen Erfahrungen, auf dem aktuellen Stand der Technik und auf dem neuesten Stand der eisenbahnrechtlichen Rahmenbedingungen fußen, haben wir nicht zuletzt Ihnen, unseren Kunden, zu verdanken. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken und Ihnen versichern, auch künftig als verlässlicher Partner für alle Fragestellungen rund um Herstellung, Betrieb und Instandhaltung von Schienenfahrzeugen zur Verfügung zu stehen.



Weiterlesen...